deutsch
english

BLOG

von Leonhard Sappl

WIKI

zu den Themen verhandeln, Mediation und Problemlösungsstrategien.

Gewalt

Die Prinzipien der Kriegspropaganda

Bei seiner Antrittsrede spricht der US Verteidigungsminister Ashton Carter über die Friedensbemühungen beim Ukrainekonflikt.

Wer die "Prinzipien der Kriegspropaganda" von Anne Morelli kennt, der weiß was Europa bevorsteht.

Frieden ist in uns genetisch angelegt - Gewalt ist eine mentale Störung

Als Eltern legen wir die Wurzeln für die Empathiefähigkeit unserer Kinder und Enkelkinder. Eine ziemliche Verantwortung. Doch sollte es uns das Wert sein.

Wir haben es selbst in der Hand.
Niemand zwingt uns Gewalt im Fernsehen oder in den Nachrichten zu sehen.
Niemand zwingt uns Medien zu kaufen, die uns weiß machen wollen, dass Krieg und Gewalt eine Lösung sei.

Diskussion die verbale Form der Gewalt

Ich finde es immer wieder interessant, wie sehr die Begriffe Diskussion und Verhandlung mit einander vermischt werden.

Eine Diskussion und eine Verhandlung sind zwei grundverschiedene Handlungsweisen.

Wieso?

Weil eine Diskussion jede Verhandlung zerstört.

Dies zeigt ein Blick auf die Herkunft des Wortes "Diskussion".

[diskutieren = (lat. discutere) - "auseinandertreiben" (lat. dis-) "auseinander" und (lat. quatere) "schlagen, stoßen, stampfen"]

Gewalt im Fernsehen, welchen Einfluss hat das auf uns?

Gehirnforscher Manfred Spitzer hat die Auswirkungen von Gewalt im Fernsehen auf das menschliche Gehirn untersucht.
In einer Studie in den USA wurde festgestellt, dass Jungendliche 13.000 Stunden ihres Lebens in die Schule gehen. Im gleichen Zeitraum haben sie 25.000 Stunden fern gesehen. Dabei haben sie 32.000 Morde gesehen und 200.000 Gewalttaten.
Jetzt kommt das Interessante.
In nur 4 Prozent der Gewalttaten wurden eine alternative gewaltfreie Konfliktlösung angesprochen.