deutsch
english

BLOG

von Leonhard Sappl

WIKI

zu den Themen verhandeln, Mediation und Problemlösungsstrategien.

Transformative Mediation

Mediation ist eine besondere Form der Verhandlung.
Dabei werden Menschen in einer Konfliktsituation durch einen allparteilichen externen Dritten (Mediator) bei der Lösungsfindung unterstützt. Die Mediation ist ein außergerichtliches Verfahren. Ziel der Mediation ist es eine Lösung zu erarbeiten, mit der jeder Beteiligte gewinnt.
Wir von fair verhandeln wenden die "Transformative Mediation" an.

Ihr Nutzen durch die Transformative Mediation

  • Die Transformative Mediation ist sofort einsetzbar (auch am Wochenende).
  • Sie ist schnell und ergebnisorientiert.
  • Mit der Transformativen Mediation schonen Sie als Unternehmer Ihr Image.
  • Am Ende der Transformativen Mediation bleibt Ihre Geschäftsbeziehung erhalten. Somit brechen Ihre hart erarbeiteten Umsätze nicht weg.
  • In 9 von 10 Fällen ist die Transformative Mediation erfolgreich.
  • Die Transformative Mediation spart Ihnen Kosten.
    (Es fallen keine Gerichts-und Anwaltskosten an. In der Regel braucht es keine teuren Beweisverfahren und Gutachten.
  • Ein Transformatives Mediationsverfahren ist vertraulich und unbürokratisch.
  • Die Transformative Mediation ist zukunftsorientiert. Es braucht somit kein Schuldiger bzw. Verursacher in der Vergangenheit gesucht werden.
  • Arbeiten die Teilnehmer einer Mediation kooperativ zusammen, kommt es stets zu einem Win-Win-Ergebnis.
  • In der Transformativen Mediation erarbeiten Sie sich Ihre Lösung selbst. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihre Interessen und Bedürfnisse ganz erfüllt sind.
  • Die Transformative Mediation ist entlastend für die Teilnehmer.
  • In der Transformativen Mediation wird die Kommunikation zwischen Ihnen so gefördert, dass Sie die Entscheidungen treffen können, die für eine vorteilhafte und friedliche Lösung notwendig sind.
  • Die Lösungen der Transformativen Mediation gehen weit über das hinaus, was aufgrund von Rechtsnormen erreichbar wäre, Gewinner-Gewinner-Lösungen sind die Regel.
  • Am Ende der Transformativen Mediation erhalten Sie für die Zukunft eine verbindliche Mediationsvereinbarung.

Die Merkmale der Transformative Mediation

Die fair verhandeln Mediation ist geprägt von 6 Merkmalen, die für die hohe Erfolgsquote von entscheidender Bedeutung sind. In 9 von 10 Fällen steht am Ende der Mediation ein Ergebnis mit der jeder Beteiligte zufrieden ist (Win-Win-Lösung).

  • Der Mediator ist ein externer Dritter.
  • Der Mediator ist allparteilich.
  • Jeder Teilnehmer der Mediation handelt eigenverantwortlich.
  • Die Mediation ist fall- und problemspezifisch.
  • Das Mediationsverfahren wird ergebnisoffen geführt.
  • An der Mediation nehmen alle Konfliktparteien teil.

Die Anwendungsgebiete der Transformative Mediation

  • Paar-, Ehe- und Familienkonflikte (Familienmediation)
  • Problemen zwischen Eltern und Jugendlichen
  • Nachbarschaftsstreitigkeiten
  • Konflikte bei Erbschaftsangelegenheiten
  • Mietstreitigkeiten
  • Betriebe mit internen Konflikten (z.B. Unternehmensnachfolge, Struktur, Organisation) oder externen Konflikten (z.B. Kunden, Zulieferer, Banken, etc.) (Wirtschaftsmediation)
  • Konflikte in der Arbeitswelt (z.B. Mobbing)
  • Konflikte im öffentlichen Bereich, z.B. bei der Planung und Realisierung von Projekten im Umweltbereich, im Spannungsfeld von Politik, Verwaltung, Bürgerinitiativen, Gewerkschaften, Interessenverbänden etc.
  • Schulen/Universitäten (Schulmediation)
  • Interkulturelle Konflikte
  • Konflikte im Bauwesen
  • Auseinandersetzungen zwischen Arzt und Patient
  • Täter-Opfer-Ausgleich
  • u.v.m.

Was erwartet Sie bei einer Transformativen Mediation?

In der Praxis hat es sich bewährt bei Familienmediationen ca. 5 Mediationssitzungen anzusetzen. Dabei dauert eine Mediationssitzung max. 3 Stunden.
Wirtschaftsmediationen dauern erfahrungsgemäß einen maximal zwei Tage. Die Mediationen werden ganztägig angesetzt.
Mediationen im öffentlichen Bereich benötigen einen wesentlich größeren Zeitrahmen.
Das Honorar des Mediators errechnet sich nach einem zu vereinbarenden Stundensatz oder nach vereinbarter Tagespauschale. In der Mediation gibt es keinen Streitwert wie bei einem Rechtsstreit.

Hinweis

Sie haben Interesse an einer Ausbildung in "Transformativer Mediation"?
Besuchen Sie gleich unsere Akademie.